Über uns

Unsere Philosophie

Wir wollen Angehörige von Menschen mit Demenz frühzeitig erreichen und in ihrer häuslichen Pflegesituation unterstützen und begleiten.

Angehörige von demenzerkrankten Menschen erleben viele Konflikte im Alltag und fühlen sich häufig überfordert und alleine gelassen. Ein Baustein in unserem Projekt ist deshalb die individuelle häusliche Schulung mit bis zu 6 Terminen, die ihnen helfen soll, mit diesen Schwierigkeiten besser zurechtzukommen.

Gefühle wie Trauer, Ärger und Ängste der Angehörigen haben ebenso Platz in den Gesprächen wie Tipps und Tricks, die sowohl den Pflegenden als auch den Erkrankten das Leben erleichtern können. Denn die allermeisten Angehörigen von Menschen mit Demenz erleben tagtäglich Ähnliches und in einer Gesprächsbegleitung können Sie von diesen zahllosen Erfahrungen profitieren.

Diese Schulung und Begleitung ist für Sie kostenlos und verpflichtet zu nichts.

Bärbel Gregor,
Dipl.-Psychologin

Alzheimer Gesellschaft
Hessen e.V.
Projektleitung

Bettina Rath,
Dipl.-Psychologin

Alzheimer Gesellschaft
Hessen e.V.
Projektleitung

Elke Schmidt, Sozial-
und Pflegeberaterin

Caritasverband Wetzlar,
Lahn-Dill-Eder e.V.
Projekt-Fachkraft

Mischa Spelkus,
Pflegewissenschaftler

Diakonie Lahn-Dill e.V.
Projekt-Fachkraft